Kino

August 2019
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen

12.08.19 – 18.08.19 // KW 33

Dokumentarfilmsommer: Die rote Linie

Karin de Miguel Wessendorf. D 2019. 115 Min. Der Kampf um den Hambacher Forst steht symbolisch für den Widerstand gegen eine veraltete Energiepolitik. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. Die Auseinandersetzungen um die Räumung des Waldes im Herbst 2018 haben gezeigt, wie dringend die Diskussion um…

Karin de Miguel Wessendorf. D 2019. 115 Min. Der Kampf um den Hambacher Forst steht…

Mo12.08.Di13.08.Mi14.08.Do15.08.Fr16.08.Sa17.08.So18.08.
20:3020:3020:30

Dokumentarfilmsommer: Oderland. Fontane

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen 1862 und 1889 erschien Fontanes fünfbändiges Werk Wanderungen durch die Mark Brandenburg, das seitdem immer wieder herangezogen wird, wenn ein gedanklicher Zugang zum Osten Deutschlands gesucht wird – z.B. in Reiseführern. Seit 2016 arbeitet der österreichische und in Berlin lebende…

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen…

Mo12.08.Di13.08.Mi14.08.Do15.08.Fr16.08.Sa17.08.So18.08.
16:00

Dokumentarfilmsommer: Rhinland. Fontane

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen 1862 und 1889 erschien Fontanes fünfbändiges Werk Wanderungen durch die Mark Brandenburg, das seitdem immer wieder herangezogen wird, wenn ein gedanklicher Zugang zum Osten Deutschlands gesucht wird – z.B. in Reiseführern. Seit 2016 arbeitet der österreichische und in Berlin lebende…

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen…

Mo12.08.Di13.08.Mi14.08.Do15.08.Fr16.08.Sa17.08.So18.08.
17:15

Dokumentarfilmsommer: Spreeland. Fontane

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen 1862 und 1889 erschien Fontanes fünfbändiges Werk Wanderungen durch die Mark Brandenburg, das seitdem immer wieder herangezogen wird, wenn ein gedanklicher Zugang zum Osten Deutschlands gesucht wird – z.B. in Reiseführern. Seit 2016 arbeitet der österreichische und in Berlin lebende…

Bernhard Sallmann. D 2016. 72 Min. D 2017. 67 Min. D 2018. 79 Min. Zwischen…

Mo12.08.Di13.08.Mi14.08.Do15.08.Fr16.08.Sa17.08.So18.08.
18:30

19.08.19 – 25.08.19 // KW 34

Dokumentarfilmsommer: Macht das alles seinen Sinn? – Und wenn ja – warum dauert es so lange?

Andreas Wilcke. D 2019. 102 Min. 25 Jahre lang zog Frank Castorf gemeinsam mit seinem Kostüm- und Bühnenbildner Bert Neumann die Fäden an der Volksbühne Berlin. Doch im Sommer 2017 war für den ehemaligen Intendanten des Theaters am Rosa-Luxemburg-Platz Schluss (und die endgültige Neubesetzung des Postens dauert noch an). Regisseur Andreas Wilcke begleitet die letzte…

Andreas Wilcke. D 2019. 102 Min. 25 Jahre lang zog Frank Castorf gemeinsam mit seinem…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
18:3018:3018:30

Dokumentarfilmsommer: Face_It!

Gerd Conradt. D 2019. 80 Min. Videopionier Gerd Conradt berichtet von der Codierung des Gesichts, die als moderner Fingerabdruck wie ein geheimnisvolles Siegel Zugang zur Persönlichkeit eines Menschen verschafft. Mit Hilfe des Facial Action Coding System (FACS) soll es möglich werden, die Geheimnisse des Gesichts – des Spiegels der Seele – zu entschlüsseln. Der Film…

Gerd Conradt. D 2019. 80 Min. Videopionier Gerd Conradt berichtet von der Codierung des Gesichts,…

IRRE gute Filme (mit Brücke SH und Kieler Fenster): Ich hab’s geschafft

Shirley Hartlage. D 2017. Dokumentarfilm Einmal essgestört, immer essgestört? In diesem Film erzählen Anika, Marek, Kira, Lisa Sonja, Oona, Juliane, Kersten und Marret ihre persönliche Geschichte mit der Erkrankung und geben Antworten auf diese Frage. Mutig, offen und erhlich sprechen sie darüber, warum sie krank geworden sind, wie sie ihre Essstörung überwunden haben und wie…

Shirley Hartlage. D 2017. Dokumentarfilm Einmal essgestört, immer essgestört? In diesem Film erzählen Anika, Marek,…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
18:30

zu Gast: Claus Aktoprak – mit Konzert: Die Route der Wikinger

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Dokumentarfilm Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung eines alten Seeweges durch die Schären wie ein Schatz gehütet. Das von Mönchen handgeschriebene lateinische Dokument ist eine der ältesten und aufregendsten Quellen zur Navigation auf der Ostsee. Es besteht aus einer Auflistung von Orten, die zusammen eine –…

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Dokumentarfilm Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
20:30

Dokumentarfilmsommer: Die Route der Wikinger

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung eines alten Seeweges durch die Schären wie ein Schatz gehütet. Das von Mönchen handgeschriebene lateinische Dokument ist eine der ältesten und aufregendsten Quellen zur Navigation auf der Ostsee. Es besteht aus einer Auflistung von Orten, die zusammen eine – meist…

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
18:3018:3018:30

Dokumentarfilmsommer – Preview: Becoming Animal

Emma Davie, Peter Mettler. CH/KAN/GB 2018 Es ist eine Welt, in der die Lebewesen, die sie auf unendliche Weise bereichern, den Vortritt haben und in die wir uns behutsam einfühlen – mal aus der Vogelperspektive, dann wieder ganz nah, unmittelbar mit den Sinnen erfassend, wie die Schnecke, die ihre Fühler tastend in die Umgebung streckt.…

Emma Davie, Peter Mettler. CH/KAN/GB 2018 Es ist eine Welt, in der die Lebewesen, die…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
20:30

Dokumentarfilmsommer: Get Me Some Hair!

Lars Barthel, Marian Kiss. D 2018. 81 Min Hair Politics! Was Grada Kilomba in der Essaysammlung „Plantation Memories“ beschreibt, ist fur viele schwarze Amerikaner und Amerikanerinnen ein wichtiges Thema: Haare (die nicht der weißen Schönheitsnorm entsprechen) als politisches Statement. Auch Lars Barthels Lebensgefährtin Antoinette, eine schwarze Jamaikanerin, macht sich entsprechend viele Gedanken um ihren Kopfschmuck.…

Lars Barthel, Marian Kiss. D 2018. 81 Min Hair Politics! Was Grada Kilomba in der…

Mo19.08.Di20.08.Mi21.08.Do22.08.Fr23.08.Sa24.08.So25.08.
20:3020:30

26.08.19 – 01.09.19 // KW 35

Dokumentarfilmsommer: Die Route der Wikinger

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung eines alten Seeweges durch die Schären wie ein Schatz gehütet. Das von Mönchen handgeschriebene lateinische Dokument ist eine der ältesten und aufregendsten Quellen zur Navigation auf der Ostsee. Es besteht aus einer Auflistung von Orten, die zusammen eine – meist…

Claus Aktoprak. D 2019. ca. 90 Min. Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
18:3018:3018:30

Dokumentarfilmsommer: Get Me Some Hair!

Lars Barthel, Marian Kiss. D 2018. 81 Min Hair Politics! Was Grada Kilomba in der Essaysammlung „Plantation Memories“ beschreibt, ist fur viele schwarze Amerikaner und Amerikanerinnen ein wichtiges Thema: Haare (die nicht der weißen Schönheitsnorm entsprechen) als politisches Statement. Auch Lars Barthels Lebensgefährtin Antoinette, eine schwarze Jamaikanerin, macht sich entsprechend viele Gedanken um ihren Kopfschmuck.…

Lars Barthel, Marian Kiss. D 2018. 81 Min Hair Politics! Was Grada Kilomba in der…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
20:30

Der zweite Anschlag – Zu Gast: Mala Reinhardt (mit zebra – Zentrum für Betroffene rechter Angriffe und Amnesty International Kiel)

Mala Reinhardt. D 2018. 62 Min. In Kooperation mit Zebra e.V. und Amnesty International Kiel www.zebraev.de www.amnesty-kiel.de Ibrahim Arslan überlebte als Kind den Brandanschlag auf sein Elternhaus in Mölln, bei dem drei Mitglieder seiner Familie starben. Heute sagt er, seine Familie habe nicht nur einen, sondern zwei Anschläge erlitten. Nachdem die Molotowcocktails erloschen waren, wurden…

Mala Reinhardt. D 2018. 62 Min. In Kooperation mit Zebra e.V. und Amnesty International Kiel…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
20:30

Dokumentarfilmsommer: Der zweite Anschlag

Mala Reinhardt. D 2018. 62 Min. In Kooperation mit Zebra e.V. und Amnesty International Kiel Ibrahim Arslan überlebte als Kind den Brandanschlag auf sein Eltern- haus in Mölln, bei dem drei Mitglieder seiner Familie starben. Heute sagt er, seine Familie habe nicht nur einen, sondern zwei Anschläge erlitten. Nachdem die Molotowcocktails erloschen waren, wurden die…

Mala Reinhardt. D 2018. 62 Min. In Kooperation mit Zebra e.V. und Amnesty International Kiel…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
20:30

Endzeit

Carolin Hellsgard. D 2018. 90 Min. Mit Gro Swantje Kohlhof, Maja Lehrer, Trine Dyrholm, Barbara Philipp, Axel Werner, Amy Schuck Ein klassisches Zombiefilm-Szenario: Vor zwei Jahren raffte ein Virus weite Teile der Bevölkerung hin, verwandelte die meisten Überlebenden in blutrünstige Wesen. Die wenigen nicht infizierten befinden sich in streng bewachten Schutzräumen in Weimar und Jena.…

Carolin Hellsgard. D 2018. 90 Min. Mit Gro Swantje Kohlhof, Maja Lehrer, Trine Dyrholm, Barbara…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
18:3018:3018:30

Ich war zuhause, aber…

Angela Schanelec. D 2019. 105 Min. Mit Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Moeller Angela Schanelec ist eine der wichtigsten Vertreter und Vertreterinnen der Berliner Schule. Ihre Filme erfordern Aufmerksamkeit und ein Sich-Einlassen des Publikums; ihren Schauwert offenbaren ihre Bilder und Szenarien erst auf den zweiten Blick – dann nämlich, wenn das Unglaubliche, Unerhörte im Alltag…

Angela Schanelec. D 2019. 105 Min. Mit Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Moeller Angela Schanelec…

Mo26.08.Di27.08.Mi28.08.Do29.08.Fr30.08.Sa31.08.So01.09.
20:3020:3020:3020:30