Wein/Kino – mit Marxen/Wein und Restaurant Ann: Mr. Long

24. Oktober // Mi. // 19:00 // Kinosaal // Kino

Sabu. Jap/TW/HK/D 2017. 128 Min. OmU. Mit Chen Chang, Yiti Yao, Sho Aoyagi

Ein taiwanesischer Auftragskiller strandet in einer japanischen Vorstadt. Seine Mission ist missglückt, ihm bleiben fünf Tage, um Geld für die geplante Rückreise aufzutreiben. Unvermittelt erhält er dabei Hilfe: Der kleine Jun weicht nicht von seiner Seite, und ahnungslose Anwohner zeigen sich von seinen Kochkünsten so begeistert, dass sie ihm ein berufliches Standbein schaffen wollen. Eifrig organisieren sie ihrem schweigsamen „Mr. Long“, wie sie den Killer nennen, eine fahrbare Garküche, mit der er, gemeinsam mit Jun, seine chinesischen Spezialitäten unter die Leute bringen kann. Unheil droht, als Juns Mutter ,von ihrem ehemaligen Dealer aufgesucht wird und dieser Mr. Longs Fährte aufnimmt. Aber auch wenn die Vergangenheit ihn einholt – es wird für Mr. Long nicht leicht zu gehen. – Eine ebenso seltsame wie furiose Mischung der Stimmungen und Stilistiken, die dieser Film bedient – einerseits ein beinharter Yakuza-Film mit ausgefeilten Choreografien, andererseits eine Feierstunde für asiatische Kochkunst, die in derartig appetitlich in Szene gesetzt wird, dass man sich dieses Mal wirklich 4-D-Kino wünscht.

Mo22.10.Di23.10.Mi24.10.Do25.10.Fr26.10.Sa27.10.So28.10.
19:00
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.