TRI CONTINENTAL

12. September // Sa. // 21:00 // Saal // Konzert

20:00

TRI-CONTINENTAL (Kanada)

Das legendäre Gitarrentrio plus Drummer kommt im September/Oktober 2020 für weitere Auftritte nach Europa.
Nach der ersten Comeback-Tour im Herbst 2018, nach gut 10 jähriger Auftrittspause, war klar, daß es weiter gehen würde. Die Reaktionen von Publikum und Medien ließen den Musikern gar keine andere Wahl. Und dies knüpfte nahtlos an die Geschichte der Band an.
Die drei Gründungsmitglieder der Band waren Bill Bourne, Madagascar Slim und Lester Quitzau.
Vor dem Zusammenschluß im Jahr 1999 gehörten sie mit ihren jeweiligen Solo-Karrieren bereits zu den bekanntesten Musiker-Persönlichkeiten der kanadischen Roots-Music-Szene. Das was sie aber als Trio so außergewöhnlich machte, war das Zusammenfließen all der Kenntnisse und Fähigkeiten, die jeder einzelne von ihnen mitbrachte: Blues, Weltmusik, keltische Einflüsse, Folk, Flamenco und Madagascar Slim’s ganz spezifische afrikanische Wurzeln.
Das war es dann, was ein mit Spannung wartendes Publikum schon nachwenigen Momenten ihrer jeweiligen Auftritte in tosende Begeisterung versetzte!
Nach den aufregenden und auch kräftezehrenden Jahren der Trio-Erfolge zwischen 1998 und 2007 sowohl in ihrer Heimat wie auch Europa, hatten sie verabredet , eine ausgedehnte Pause vom gemeinsamen Musikmachen einzulegen und wieder als Solisten neue Wege einzuschlagen. Diese Phase ist nun zum Glück für alle Gitarrenfans seit gut zwei Jahren beendet und durch die Erweiterung der Band zum Quartet mit der Einbeziehung des äußerst einfallsreich und variabel aufspielenden Drummers und Perkussionisten Michael Treadway ist noch ist mal ein zusätzlicher Energieschub eingetreten.

Video-Links:
www.youtube.com
v=MqVVBA5CQ6c&list=RDMqVVBA5CQ6c&start_radio=1&t=90
www.youtube.com
www.youtube.com
www.youtube.com