THESPIS Janusz Stolarski – Hiob, Mein Freund

14. November // So. // 20:00 // Saal // Theater

19:00

mit Janusz Stolarski
von Renata Stolarska von Janusz Stolarski

Hiob war ein Mann, der Gott treu und gehorsam war, edel und gerecht, wie der Herr selbst ihn beschrieb. Er baute sein Haus an einem Ort, wo viele Straßen zusammenliefen, und errichtete vier Tore, die dorthin führten, so dass ein jeder eintreten konnte. Wer zu ihm kam, aß, trank und lobte den Himmel. Als aber der Satan dies sah, wurde ihm ganz schlecht vor Neid …
Wo ist der Platz des Menschen im Universum? Ist er ein einzigartiges Geschöpf, ein Teil des großen Plans oder eine evolutionäre Anomalie? Hat er eine Chance, wenn er mit seinem Schöpfer – Gott, der Natur? – konfrontiert wird? Wo liegen die Grenzen der Menschenwürde?
Unter Verwendung von Texten aus der Gda?sker Bibel und jüdischen Bibellegenden von Micha Josef Bin Gorion Berdyczewski haben Renata und Janusz Stolarksi (beide zum wiederholten Male zu Gast bei THESPIS) eine ewig aktuelle Klage geschaffen, in der Glaube und Zweifel eins werden: Hingabe ist Rebellion, die Suche nach der Wahrheit spiegelt sich im Spiegel der Täuschung, und Demut ist mit Stolz verwoben.

Janusz Stolarski Regie
Tomasz Jarosz Video
Patryk Lichota Musik

Tickets gibt es hier: www.theater-kiel.de oder über www.eventim.de
Telefon: 0431 901901