Stummfilm – Dr. Willem Strank am Flügel: Die Bergkatze

17. Dezember // So. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Ernst Lubitsch. D 1921. Mit Pola Negri, Paul Heidemann, Victor Janson


Der auf eine Bergfestung strafversetzte Leutnant Alexis verliebt sich in Rischka („die Bergkatze“), die wilde Tochter des Räuberhauptmanns Claudius. Damit seine Tochter nicht auf dumme Gedanken kommt, verheiratet Claudius sie mit dem Räuber Pepo. Als Rischka erfährt, dass ihr geliebter Leutnant Lilli, die Tochter des Kommandanten, heiraten soll, eilt sie zur Festung. Gerührt von Lillis aufrichtiger Liebe zu Alexis, sorgt sie dann aber dafür, dass beide wirklich ein Paar werden, und kehrt selbst zu ihrem Räubergemahl zurück. – Zum Abschluss unseres Stummfilmjahres zeigen wir noch einmal einen besonderen Leckerbissen – eine wunderbar überdrehte Komödie vom Meister seines Faches Lubitsch, der die Hauptrolle seinem Star Pola Negri auf den Leib schrieb. Durch Filme wie diesen, aber auch durch große Kostümdramen wie Carmen und Madame Dubarry wuchs ihr internationaler Ruhm. Negri wechselt nach Hollywood zur Paramount, wo man sie zur zweiten Gloria Swanson aufbauen wollte. Dies gelang nicht, und die Negri kehrte mehr oder minder glücklos nach Deutschland zurück. Schließlich begann sie eine erfolgreiche Karriere als Maklerin. 1950 fragt Billy Wilder sie, ob sie den Part der vergessenen, gealterten Schauspielerin Norma Desmond in Boulevard der Dämmerung spielen wolle; pikiert lehnte sie ab – sie sei kein ‘ehemaliger Star’. Gloria Swanson bekam das Angebot, nahm an und hatte Anteil an einem Klassiker ersten Ranges…

Mo11.12.Di12.12.Mi13.12.Do14.12.Fr15.12.Sa16.12.So17.12.
20:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen