RISE – FLY FISHING FILM FESTIVAL

21. Februar // Di. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Kartenvorverkauf ausschließlich über folgende Seite: https://www.flyfishingfilmfestival.de/termine-tickets/kiel/

Das RISE Fliegenfischen Film Festival ist das größte Filmfestival für Fliegenfischer*innen. Hierzulande findet es jetzt bereits zum elften Mal statt. Ziel des Festivals ist es, die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events zu verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Rahmen der Veranstaltung werden exklusive Premieren von Filmen über das Fliegenfischen gezeigt.

Zur Auswahl der Filme sagte Ole Rogowski, Festival-Organisator: „Der gute Mix aus internationalen und lokalen Filmen nimmt die Zuschauer jedes Jahr erneut auf unterhaltsame und spannende Fliegenfischen-Abenteuer mit. Besonders freut mich, dass wir auch wieder deutschsprachige Filme dabei haben werden. So ist für jede und jeden etwas dabei.“

Die Jungs von Flyhighers & PureFilms haben wieder mal einen rausgehauen: Es ist Winter 2021. Florian und Fabian, zwei passioniert Fliegenfischer aus Österreich träumen von der großen weiten Welt. Weit entfernte Destinationen wie die Seychellen sind auf ihrer bucket-list. Doch der Krypto-Markt ist über Nacht komplett eingebrochen. Ihr ganzes Portfolio ist nichts mehr wert und ein Trip dieser Größenordnung ist in ferne Reichweite gerückt. Mehr als enttäuscht entscheiden die beiden, die nächste Saison in Österreich zu verbringen. Wieder einmal … Begleite die beiden auf ihrer Reise durch ihr Heimatland!

Der Film „The Selfish Generation” von Gregory Markus Hegel handelt von zwei jungen Fliegenfischern aus Finnland, die zum ersten Mal an einen magischen Lachs-Fluss kommen, um dort zu Fischen. In ihrer Geschichte geht es vor allem um die Dringlichkeit des Schutzes vom atlantischen Lachs sowie die Frage, wie eine neue Generation Fliegenfischer*innen eine entscheidende Rolle dabei spielen kann, auch in Zukunft diese einzigartigen Lebensräume zu schützen.

Christian Kessler von watermind hat FLYRUS auf eine ihrer geguideten Touren nach Lappland begleitet. Er erzählt im Film „Postkarte aus Lappland“ die Geschichte von Carl, der seinen Vater das erste Mal auf eine größere Fliegenfischen-Reise begleitet und dessen Leidenschaft für Fische und Natur in der schwedischen Wildnis weiter aufblüht.

Kartenvorverkauf ausschließlich über folgende Seite: https://www.flyfishingfilmfestival.de/termine-tickets/kiel/

 

Mo20.02.Di21.02.Mi22.02.Do23.02.Fr24.02.Sa25.02.So26.02.
20:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen