Queer Film Nacht Marvin

25. Juni // Mo. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Anne Fontain. FR 2017. 114 Minuten. OmU. Mit Finnegan Oldfield, Grégory Gadebois, Vincent Macaigne, Catherine Salée, Jules Porier, Isabelle Huppert

Martin Clement, geboren als Marvin Bijou, ist entkommen. Dem Dorf seiner Kindheit. Der Tyrannei seines Vaters. Der Resignation seiner Mutter. Den Schikanen seiner Geschwister und Mitschüler. Allen, die ihn nicht verstehen konnten oder wollten. Als Theaterstudent will er seine traumatische Kindheit in einem Bühnenstück verarbeiten. Bei einem intellektuellen Paar findet Marvin erste Unterstützung, weil die von dessen proletarischer Herkunft begeistert sind. Berechnender geht der vermögende Roland vor, der das naive Landei mit seinem Jaguar sowie der Luxus-Wohnung mit Blick auf den Eifelturm beeindruckt. Für den sarkastischen Sugar-Daddy ist die Sache eine kurze Affäre, bald folgt der nächste Student als Lustknabe. Immerhin hat Marvin durch den eitlen Alten eine wertvolle Bekanntschaft gemacht: Isabelle Huppert höchstpersönlich! Sie schätzt den Idealismus und Kampfgeist ihres blutjungen Kollegen – und La Huppert will ihm höchstpersönlich den Weg nach ganz oben öffnen.  Mit Rückblenden raffiniert erzählt, präsentiert sich hier ein bewegendes Drama um Würde und Gerechtigkeit, das den beliebten Topos des Queer Cinema – vom geknechteten, schwulen Arbeiterkind zum gefeierten, selbstbewussten Bühnenstar – gekonnt umsetzt.

 

Mo25.06.Di26.06.Mi27.06.Do28.06.Fr29.06.Sa30.06.So01.07.
20:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.