Oeconomia

18. Juli // So. // 19:00 // Kinosaal // Kino

Carmen Losmann. D 2020. 90 Min. Dokumentation

Es gibt eine erstaunliche Sequenz in diesem Film: Die Filmemacherin fragt Banker und Manager, wie Geld in die Welt kommt. Und die Herren sagen – nichts. Es ist ihnen schlicht nicht klar, wie der Gegenstand, um den ihre größte und einzige Sorge kreist, eigentlich beschaffen ist. Diese und andere verblüffende Tatsachen macht OECONOMIA anschaulich und hilft uns, den Wahnsinn des modernen Kapitalismus zu verstehen. Carmen Losmann hat sich zur Aufgabe gemacht, die Spielregeln des Kapitalismus greifbarer zu machen; sie verdeutlicht, dass Gewinn und Wachstum nur dann möglich ist, wenn wir uns verschulden. Eine absurde Logik erfordert eine unendliche Kapitalvermehrung – egal um welchen Preis.

Mo12.07.Di13.07.Mi14.07.Do15.07.Fr16.07.Sa17.07.So18.07.
19:00
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.