Mutter

01. Oktober // Sa. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Carolin Schmitz. D 2022. 87 Min. Experimenteller Dokumentarfilm über Mutterschaft. Mit Anke Engelke.

Ist es nun ein Dokumentarfilm oder nicht? Selten bietet sich das „jein“ so sehr an wie bei diesem Film. Denn einerseits sehen wir mit Anke Engelke eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen und neigen also dazu, die vorgestellten Figuren als gespielt und inszeniert zu begreifen. Andererseits basieren die gesprochenen Texte auf Interviews mit tatsächlichen Menschen, die hier ihre Erlebnisse geschildert haben.

Insgesamt wird daraus ein ganz ungewohntes und fasziniendes Format: Szenenhaft gibt Engelke Aussagen von acht Frauen zum Thema Mutterschaft wieder. Dabei geht es um die großen Gefühle, die mit einer Mutterschaft einhergehen, aber auch um Ängste, Enttäuschungen und Zweifel. Durch die ganz besondere Inszenierung der Aussagen entsteht so ein faszinierender und packender Dokumentarfilm, der sich auf eindrucksvolle Weise großen und schwierigen Themen nähert!

Mo26.09.Di27.09.Mi28.09.Do29.09.Fr30.09.Sa01.10.So02.10.
18:3018:3018:3018:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.