mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung: NASIM

04. Oktober // Di. // 19:30 // Kinosaal // Kino

Arne Büttner/Ole Jacobs. D 2021. 100 Min. Dokumentarfilm über den Alltag einer iranischen Geflüchteten im Erstaufnahmelager Moria.

Nasim ist mit ihren zwei Kindern aus dem Iran geflohen, wo sie stark unter staatlichen Repressalien litt. Ihre Ehe hat unter der Flucht gelitten, die Lage im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos ist schlecht: Die Unterkünfte sind hoffnungslos überfüllt, die Versorgung mit lebensnotwendigen Dingen nur unzureichend gesichert. Doch Nasim gibt nicht auf und lässt sich die Hoffnung auf ein besseres Leben nicht nehmen…

Berührender und mitreißender Dokumentarfilm über eine Frau, die sich allen Schicksalsschlägen zu Trotz nicht die Freude am Leben und die Liebe zu ihren Kindern nehmen lässt.

Mo03.10.Di04.10.Mi05.10.Do06.10.Fr07.10.Sa08.10.So09.10.
19:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.