Mit attac und IPPNW – zu Gast Frieder Wagner: Deadly Dust – Todesstaub

21. Februar // Mi. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Frieder Wagner. D 2007. 90 Min.

Dokumentation eines Kriegsverbrechens: Der Einsatz von Uranmunition im Irak, im Bosnienkrieg und im Kosovo ist verheerend. Die „Wunderwaffe“ der Alliierten durchdringt feindliche Panzer wie ein Messer die Butter. Dabei verbrennt das hochgiftige, radioaktive Uran zu winzigsten Nanopartikeln. Wer sie einatmet spürt die Folgen: Tödliche Krebstumore, Verformungen am genetischen Code von Lebewesen für viele Generationen. In betroffenen Ländern sind ganze Regionen verseucht und unbewohnbar geworden – die Langzeitfolgen werden in aller Härte offenbar. – Wagners Film zeigt schonungslos, worum es geht: Tod, Zerstörung, Deformationen. Bis heute hat sich kein Verleih gefunden, der den Film regulär ins Kino bringt. Zu Gast: Regisseur und Grimme-Preisträger Frieder Wagner und Prof. K.-D. Kolenda, IPPNW.

Mo19.02.Di20.02.Mi21.02.Do22.02.Fr23.02.Sa24.02.So25.02.
18:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen