Les Hurlements d’Léo

08. Februar // Sa. // 20:00 // Saal // Konzert

19:00

Les Hurlements d’Léo sind 2020 zurück mit einem neuen Album rund um das Thema Exil. „Mondial Stéréo“ ist ein Weltmusik-Projekt mit vielen Gastmusikern und ganz neuen Musikrichtungen.

Ein sozial engagiertes Weltalbum

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 18 Alben und 2000 Livekonzerten in 30 Ländern ist die Band in ständiger Bewegung. Auch musikalisch entwickelt sie sich immer weiter und kreuzt den Rock- und alternativen Chanson-Stil ihrer Anfänge mit den Stilen anderer Künstler.

Das neue Projektalbum thematisiert die besorgniserregende Lage der Migranten, angeregt durch den Sänger Laurent Kebous. Les Hurlements d’Léo stellt 13 Titel vor, poetisch und realistisch, manchmal ernst, aber immer hoffnungsvoll.

Obwohl der Stil von Mondial Stéréo dem Spirit der „Hurlements“ treu bleibt, erkundet das Album neue Pfade mit Reggae-, Calypso-, Rockstady-, Gypsy-, Flamenco-, Soul- und äthiopischen Inspirationen.

Es ist auch das Ergebnis einer bedeutenden Zusammenkunft mit dem Team des unabhängigen Labels Baco Records. Dieses hatte bereits in Projekten mit Bands wie Danakil, Groundation oder Max Romeo eine militante Haltung heraushören lassen.

€ 18,00 zzgl, Gebühr, € 12,-