Jan Hegenberg – HEGENDARY – das neue Album!

02. März // Sa. // 20:00 // Roter Salon // Konzert

19:30

HEGENDARY – das neue Album von Jan Hegenberg

Karten hier erhältlich: jan-hegenberg.de

»Hegendary«, der namensgebende Song des neuen Hegenberg-Albums, ist eine tagebuchartige Aufarbeitung wichtiger Stationen aus Jans Gamer- und Künstlerleben (»Zwischen Real-Life und Leisure-Sweet-Larry, mein Leben ist einfach Hegendary…«).

Mit dem Song »WASD« setzt Jan den wichtigsten Buchstaben auf der Gamer-Tastatur ein musikalisches Denkmal. Die typische Dreifinger-Haltung für die Steuerung von Spielen über die Tasten (W, A, S, D – vor, zurück, rechts, links) mausert sich unter Hegenberg-Fans schon zum offiziellen Gamer-Gruß, an dem sich bald sicherlich nicht nur Insider erkennen werden – ähnlich der »Pommer Gabel« der Rocker.

Bei »Legion« wechselt Jan die Perspektive. Er schlägt sich vorübergehend auf die »Dunkle Seite« und erzählt augenzwinkernd von den guten Seiten des »Bösen«, ohne dass die Spiel-Helden ja letztlich alle arbeitslos wären.

Und apropos arbeitlos: Der Song »Dalaran im Kreis« beschreibt einen beliebten Zeitvertreib von WoW-Spielern, die ingame gerade nichts (mehr) zu tun haben: In der Spiel-Hauptstadt Dalaran mit ihren virtuellen »Vertretern« im Kreis laufen. Manchmal wälzen sich sogar ganze Avatar-Paraden durch die Gassen der virtuellen WoW-Kapitale. Ein Phänomen, das eingefleischte Wohler nur zu gut kennen und das deshalb dringend mal besungen werden musste.