IRRE gute Filme: Mängelexemplar

28. März // Do. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Laura Lackmann. D 2016. 111 min. Mit Katja Riemann, Laura Tonke, Maren Kroymann, Claudia Eisinger, Barbara Schöne, Christoph Letkowski
Das Leben von Karo, 27, geht den Bach herunter: Von einem Tag auf den anderen verliert sie ihren Job in einer hippen Agentur in der Kommunikationsbranche. Ist der Stein erst einmal im rollen, beginnt sie, ihr Leben insgesamt in Frage zu stellen. Das nächste Opfer: ihre eigentlich stabile Beziehung mit ihrem Freund Philipp. Die darauf folgenden unbeständigen Techtelmechtel mit wechselnden Partnern und das traumatische Verhältnis zu ihrer Mutter tragen nicht unbedingt zu ihrer Stabilisierung bei. So schlittert die eigentlich eloquente, selbstbewusste und schlagfertige junge Frau in einen Nervenzusammenbruch, der sich in Panikattacken und nächtlichen Weinkrämpfen manifestiert. Die Ohnmacht, kein Gefühl mehr für ihr Leben zu haben und die Melancholie und Leere, die einfach so über sie hereinbrechen, veranlassen Karo dazu, eine Therapeutin aufzusuchen und gegen ihre Depression anzugehen. – Mit Nachgespräch mit Silke Jensen (Dipl.-Sozialpädagogin, IHRISS e. V. Kiel), betroffenen Menschen (ExpertInnen in eigener Sache) und MitarbeiterInnen des Kieler Fenster und der Brücke Schleswig-Holstein.

Mo25.03.Di26.03.Mi27.03.Do28.03.Fr29.03.Sa30.03.So31.03.
18:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.