Inside Y-Kollektiv

21. Juli // Do. // 20:00 // Saal // Lesung

19:00

DAS SIND WIR
Wir sind das Y-Kollektiv: Journalist:innen mit Haltung, nicht immer objektiv, aber
immer ehrlich und authentisch und das mit öffentlich-rechtlichen Werten. Für unsere
Community gehen wir an unsere Grenzen und darüber hinaus. Wir tauchen in
unterschiedliche Mikrokosmen ein, unsere Recherche machen wir transparent und
zeigen die Welt, wie wir sie erleben.
Wir benennen Missstände und decken auf. Unsere Themen sind so heterogen, wie
das Team selbst: Extrem, divers, polarisierend und immer spannend. Bei uns geht es
um Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit,
Gender und Feminismus oder Politik und Religion.

JEDE WOCHE AUF YOUTUBE
Jeden Donnerstag veröffentlichen wir eine neue Geschichte auf YouTube. Im Januar
2022 erreichten wir den Meilenstein der 1 Million Abos auf unserem Kanal und
sind damit das erfolgreichste Reportage-Format aus dem funk-Netzwerk (ARD/ZDF).
Wir sind stolz, dass unsere junge Zielgruppe unsere kritischen, investigativen und
lebensnahen Recherchen honoriert und auch bei Themen abseits des Mainstreams mit
uns über moralische und ethische Fragen diskutiert.

DIE INSIDE Y-VERANSTALTUNGEN
Unsere Reportagen laden nicht nur in der Kommentarspalte, sondern auch bei der
Liveveranstaltung Inside Y dazu ein, mitzudiskutieren. Bei Inside Y präsentieren zwei
Reporter:innen ihre Filme. Danach gibt’s Realtalk: Wir geben Einblicke hinter die
Kulissen, beantworten Fragen zu unserer Arbeit und sind neugierig auf die Kritik und
Meinungen des Publikums. Die Nähe zur Zielgruppe ist uns wichtig! Wir wollen nicht
nur berichten, sondern in den Dialog mit den Zuschauer:innen kommen und über
Themen zu sprechen, die uns alle etwas angehen.