Freies Land

29. Februar // Sa. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Christian Alvart. D 2019. 127 Min. FSK 16. Mit Trystan Pütter, Felix Kramer, Nora Waldstätten, Ben Hartmann, Ludwig Simon

Kein Weg führt daran vorbei, dass sie in diesem Fall zusammenarbeiten müssen: Patrick Stein und Markus Bach. Zwei Kommissare, Stein aus dem Westen und Bach aus dem Osten. Die Mauer ist seit ein paar Jahren zwar Geschichte, aber blühende Landschaften sind derweil noch nicht entstanden – schon gar nicht im Oderbruch. Düster, grau, karg, fast ausgestorben präsentiert sich der neben Polen liegende Landstrich, in den beide zur Klärung eines Falles geschickt werden. Zwei Mädchen sind aus einem Dorf verschwunden, doch das allgemeine Interesse an ihrem Verschwinden ist irritierend gering. Es wird das scheinbar Naheliegende angenommen: sie sind abgehauen, denn die Tristesse dieser Gegend scheint ihr für alle Zeiten eingemeißelt zu sein. Und spärlich sind auch die Worte, die Menschen hier benutzen und so müssen die Kommissare beginnen, Mauern des Schweigens einzureißen nachdem sie feststellen, dass die Mädchen einem Verbrechen zum Opfer gefallen sind und womöglich ein Serienmörder gefunden werden muss. Misstrauen herrscht zwischen den Bewohnern der Gegend aber auch zwischen den Ermittlern, denn zu unterschiedlich sind ihre Vorstellungen von Methoden der Polizeiarbeit und dem Leben grundsätzlich, zu unterschiedlich ist ihre Herkunft. – Einen „taffen Thriller“ mit bemerkenswerten Darstellern beschert Christian Alvart hiermit der großen Leinwand. Angelehnt an den vielfach ausgezeichneten spanischen Krimi „La isla mínima – Mörderland“ transferiert er die Originalgeschichte aus der spanischen Post-Franco-Ära in die deutsche Nachwendezeit und legt 30 Jahre nach dem Mauerfall pointiert einen Finger in die immer noch nicht verheilten Wunden der Vereinigung der beiden Deutschlands.

Mo24.02.Di25.02.Mi26.02.Do27.02.Fr28.02.Sa29.02.So01.03.
20:3020:3020:3020:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.