Eine größere Welt

14. Juli // Di. // 19:00 // Kinosaal // Kino

Die wahre Geschichte einer westlichen Schamanin

Fabienne Berthaud. F/B 2019. 100 Min. Mit Cécile de France, Narantsetseg Dash, Tserendarizav Dashnyam, Ludivine Sagnier

Corine hat den Halt verloren; nach dem Tod ihres Mannes ist nichts mehr, wie es war. Ihr Chef schickt sie auf eine lästige Reise: Sie soll in der Mongolei Tonaufnahmen machen. Aber diese Reise öffnet Türen in eine andere Welt – nicht nur in die Welt atemberaubender Landschaften, sondern auch in eine Welt, in der anders mit dem  Verhältnis von Leben und Tod umgegangen wird. Corine darf an einer schamanischen Séance teilnehmen, verfällt dabei in Trance und erlebt, dass sie selbst eine Schamanin ist. Zurück in Paris, lässt das Erlebte sie nicht mehr los. Und so kehrt sie zurück, um das „Handwerk“ des Schamanismus zu erlernen.

Der Film basiert auf einer wahren Geschichte, in der die Landschaft und die sensibel eingefangenen Lebenswirklichkeiten eine große Rolle spielen. Da ist kein falscher Ton, keine Unaufrichtigkeit. Wir tauchen ein in diese fremde Welt und lassen uns mittragen, um wirklich in eine größere Welt zu geraten.

Mo13.07.Di14.07.Mi15.07.Do16.07.Fr17.07.Sa18.07.So19.07.
19:0019:0019:00
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.