Dokumentarfilmsommer: Ich bin Anastasia

13. August // Di. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Thomas Ladenburger. D 2019. 95 Min.

Auf ihrem Karrierehöhepunkt bei der Bundeswehr entscheidet sich die als biologisch männlich geborene Oberstleutnantin Anastasia Biefang in ihrem gefuhlten weiblichen Geschlecht zu leben. Damit ist sie die erste offen lebende Transgender-Person in der Geschichte der Bundeswehr. Die Doku begleitet sie durch ihren Alltag und zeigt, wie ihr traditionell männlich gepträgtes Umfeld mit der Situation umgeht.

Mo12.08.Di13.08.Mi14.08.Do15.08.Fr16.08.Sa17.08.So18.08.
20:3020:3020:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.