Die Poesie der Liebe

21. Dezember // Fr. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Nicolas Bedos, Doria Tillier. F 2018. 115 Min. OmU. Mit Doria Tillier

Victor Adelman, der Star der französischen Gegenwartsliteratur, ist tot. Nachwuchsautor Antoine sucht dessen Witwe auf, um von ihr Informationen aus erster Hand für die Biografie zu bekommen, die er schreiben möchte. Aber Sarah wird das Bild vom Literaturgenie zurechtrücken. Sie erzählt wie im Rausch die zurückliegenden 40 Jahre gemeinsamer Ehe, und lüftet damit manches Geheimnis… „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“, heißt es. Die Poesie der Liebe kann als ideale Bebilderung dieser Redensart dienen. Die Liste der kompromittierenden Details ist lang, sie soll hier jedoch nicht verraten werden. Darüber hinaus bereitet schon die äußerliche Gestalt des Films große Freude, werden wir doch Zeuge, wie die Figuren altern und jede, wirklich jede modische Kapriole mitmachen. Ein Augenschmaus und ein Ehedrama, das alle Untiefen partnerschaftlicher Gemeinheiten auslotet.

Mo17.12.Di18.12.Mi19.12.Do20.12.Fr21.12.Sa22.12.So23.12.
16:00
18:30
21:0021:00
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.