Premiere – anschließend Konzert: Der Mann, der das Didgeridoo nach Kiel brachte

15. September // So. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Jens Kramer. D 2019. 43 Min. Mit Phil Conyngham. Doku

Im November 1993 spielte der australische Musiker Phil Conyngham mit dem Didgeridoo das erste Mal in Deutschland. Mit seiner damaligen Band Reconciliation gab er sich in der „Alten Meierei“ und in der „Hansa48“ die Ehre und löste mit dem Instrument einen regelrechten Hype in der Kieler Kreativ-Szene aus. Wir folgen dem Künstler chronologisch, werden Zeuge, wie er die Techno-Szene beeinflusste, und erfahren viel über die Einsatzmöglichkeiten des mindestens 2.500–3.500 Jahre alten Instruments. Das traditionelle Musikinstrument der nordaustralischen Aborigines wird von dem in Kiel und Sydney lebenden Künstler meisterhaft bedient.

Mo09.09.Di10.09.Mi11.09.Do12.09.Fr13.09.Sa14.09.So15.09.
20:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.