Dancing Pina

03. Oktober // Mo. // 16:00 // Kinosaal // Kino

Florian Heinzen-Ziob. D 2022. 111 Min. Dokumentarfilm. FSK 0

Die Choreographin Pina Bausch gilt als Begründerin des modernen Balletts, ihre emotionalen und tiefschürfenden Inszenierungen gelten heute als Meilensteine des Genres. Dieser Dokumentarfilm begleitet zwei Tanzgruppen, eine aus dem sächsischen Dresden und eine aus dem senegalesischen Dakar, dabei, wie sich sie sich dem Werk von Pina Bausch auf ganz unterschiedliche Art und Weise nähern und dabei nicht nur vor tänzerische, sondern auch emotionale und persönliche Herausforderungen gestellt werden. Und so verändern sich nicht nur die Choreographien der legendären Pina: Auch die Tänzer*innen verändern sich… Ein Muss für alle Tanzfans!

Mo03.10.Di04.10.Mi05.10.Do06.10.Fr07.10.Sa08.10.So09.10.
16:0016:00
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen
Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen, indem du auf Akzeptieren oder diesen Banner klickst.