Showbox

21. Juni // Mi. // 23:00 // Roter Salon // Konzert

22:00

23:00 Uhr IRON WHAT? Iron Maiden-Cover
00:00 Uhr FIRTH OF DRANGISS Power Metal
01:00 Uhr MOMENT OF SALVATION Black/Death Metal

IRON WHAT?:
Coverbands sind Kacke! – Stimmt!
Aber was ist, wenn die Band einfach nur die Stücke der Idole, die sie in ihrem eigenen Schaffen inspiriert haben, um ihren Helden Tribut zu zollen und live mit anderen Maiden-Fans ihren Spaß an Metalklassikern zu haben? Dann geht es richtig ab! Mit Schwerpunkt auf die Songs der früheren Jahre von Iron Maiden geben die Jungs von ‚Iron What?‘ auf der Bühne Gas, um zu zeigen, dass Metal niemals stirbt und die alten Klassiker immer noch pure Energie sind. Unser Ziel ist ganz simpel: Gemeinsam Spaß haben, am besten mit ganz vielen Leuten!

FIRTH OF DRANGISS:
Metal, vor allem Melodic Metal hat ja leicht einen 80er Sound und wird daher nur noch von echten Metal-Fans gern gehört. Die sechs Schleswig-Holsteiner schaffen es aber durch ihren Mix aus weiblicher Melodic-Stimme und growlendem männlichen Pendant, sich gleichfalls im Power-Metal zu verorten. Und da auf der Bühne nicht nur irgendwer sondern echte Typen mit einem coolen Konzept stehen, macht es Spaß zuzuhören – und zu sehen.

MOMENT OF SALVATION:
Moment of Salvation ist eine fünfköpfige Band aus Kiel, die in der aktuellen Besetzung seit Anfang 2011 zusammen Genregrenzen missachtet und ihre Botschaft von Verwüstung und Weltenbrand in die Welt hinausschreit. In dieser Zeit sind ein Demo und ein Debutalbum entstanden, welches von Moritz Punke aufgenommen und produziert wurde.
Moment of Salvation lassen sich nicht so wirklich in Schubladen stecken, ihr Sound ist im Black Metal verwurzelt, liebäugelt mit schwedischem Death und lässt Metalcore der Anfangszeit durchblitzen. Fest steht, die Jungs sind im Ödland zu Hause, kommen aus dem verlassenen Wüstenland in die Hallen der Republik und präsentieren ihre Vision von Zerfall.