Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel

30. September // Sa. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Hella Wenders. D 2017. 94 Min. Dokumentation. FSK n.n.

Schule, Schule – die Zeit nach Berg Fidel knüpft an die Langzeitbeobachtung Berg Fidel – eine Schule für alle an; damals begleitete die Filmemacherin Hella Wenders vier Kinder während ihrer Zeit an einer inklusiven Grundschule. Bei den zahlreichen Vorführungen wurde immer wieder die Frage gestellt: „Und wie geht es den Kindern jetzt?“ Sechs Jahre später ging Wenders dieser Frage nach. Aus den Kindern sind Teenager geworden, wir begleiten sie erneut für ein Schuljahr auf ihren jeweiligen weiterführenden Schulen und in ihrer Freizeit. Berg Fidel (…) zeigte ein erfolgreiches miteinander Lernen – wenn man nicht bereits als Kind lernt, dass die Welt aus den unterschiedlichsten Menschen besteht, wann dann? Warum also eine gut funktionierende Gemeinschaft in jungen Jahren aufteilen und dadurch schon früh die Weichen fürs spätere Leben stellen? Schule, Schule – die Zeit nach Berg Fidel erzählt u.a. von diesen lebensentscheidenden Weichen. Wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck, wechselnden Gemütszuständen und der Suche nach Anerkennung in ihrem Alltag zurecht zu kommen. Schule, Familie und Freundschaft sind hierbei wichtige Ankerpunkte.

Mo25.09.Di26.09.Mi27.09.Do28.09.Fr29.09.Sa30.09.So01.10.
18:3018:3018:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen