L-Night: Siebzehn

26. April // Mi. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Monja Art. A 2017. 104 Min. FSK 12. Mit Elisabeth Wabitsch, Anaelle Dézsy

Die siebzehnjährige Paula ist insgeheim in ihre Mitschülerin Charlotte verliebt, die allerdings mit dem Schülerzeitungsredakteur Michael zusammen ist. Eine aussichtslose Situation, denkt Paula und ahnt nicht, welche Gefühle Charlotte tatsächlich für sie hegt. Zwecks Ablenkung lässt sie sich auf den etwas unbeholfenen Tim ein, der schon lange in sie verliebt ist. Und dann ist da noch die abgebrühte Verführerin Lilli, die nichts anbrennen lässt. Die unbedarfte Paula scheint ihr da ein passendes Opfer. ??“ Ein Gymnasium ist der Dreh- und Angelpunkt zahlreicher amouröser Verwicklungen, die die jüngst mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnete Regiedebütantin Monja Art herzzerreißend dramatisch inszeniert. „Es geht immer nur um Sex. Echte Gefühle gibt es nicht“, proklamieren Paulas Mitschüler*innen gerne. Wenn sie sich da mal nicht irren…

Mo24.04.Di25.04.Mi26.04.Do27.04.Fr28.04.Sa29.04.So30.04.
20:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen