Kindheit

01. Mai // Di. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Margreth Olin. NOR 2017.  90 Min. FSK o.A. Dokumentarfilm

Ein Jahr lang beobachtete die Regisseurin Margreth Olin Kinder zwischen einem und sieben Jahren im Aurora Kindergarten in Norwegen. Der Aurora Kindergarten, idyllisch in einem Wald gelegen, scheint ein Ort zu sein, an dem die Kinder ganz auf sich alleine gestellt sind, sich alleine zurechtfinden müssen, sich ausprobieren können, alleine und in der Gemeinschaft mit den anderen. Aber natürlich sind die Kinder nicht auf sich alleine gestellt, sondern sie werden einfach nur weitestgehend von den Erwachsenen in Ruhe gelassen. Es werden keine überhöhten Erwartungen an sie heran getragen. Leistung, Wettbewerb und all die Input-Mechanismen, mit denen Kinder fit für die Zukunft gemacht werden, finden im Aurora Kindergarten nicht statt. Stattdessen probieren und experimentieren die Kinder in ihrem eigenen Tempo unter verständiger, aber nie drängender Anleitung. Und ihnen wird etwas zugetraut. Sie dürfen schnitzen, sägen, Ameisen probieren. Sie feiern zusammen und lernen ihre Konflikte zu klären. Es ist ein behüteter Ort, in dem sich die Natur des Kindes entfalten und entwickeln kann – sensibel beobachtet in diesem stillen, intimen und lebensbejahenden Film, der letztlich ein große Frage stellt: Was brauchen wir wirklich?

Mo30.04.Di01.05.Mi02.05.Do03.05.Fr04.05.Sa05.05.So06.05.
18:3018:30
€ 7 / € 6, € 65 / € 55, € 4, € 7,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen