Dokumentarfilmsommer: Kedi – Von Katzen und Menschen

13. August // So. // 18:30 // Kinosaal // Kino

Ceyda Torun. TK 2016. 79 Min.


„Hunde denken, Menschen seien Götter, aber Katzen wissen es besser.“ – Schon seit Jahrhunderten tummeln sich in der türkischen Metropole Istanbul Tausende Straßenkatzen. Während manche Samtpfoten wild sind und sich selbst versorgen, gibt es auch einige unter ihnen, die Futter und Streicheleinheiten von den Bewohnern Istanbuls gern annehmen. Doch nicht nur die Katzen profitieren von diesen Zuwendungen, auch für die Menschen sind die Vierbeiner mehr als günstige Mäusejäger mit therapeutischem Mehrwert. Die türkische Filmemacherin Ceyda Torun ist sieben von ihnen durch die Gassen, über die Dächer und zu den Menschen, mit denen sie interagieren, gefolgt und portraitiert die friedliche Symbiose zwischen den Straßenkatzen und der Stadtbevölkerung Istanbuls. Gleichzeitig zeigt der den Wandel der Metropole am Bosporus durch die Augen der schnurrenden kleinen Bewohner, die ebenso wie die Menschen zu Stadtbild gehören.

Mo07.08.Di08.08.Mi09.08.Do10.08.Fr11.08.Sa12.08.So13.08.
18:3018:3018:3018:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen