Barfuß in Paris

21. September // Do. // 20:30 // Kinosaal // Kino

Fiona Gordon, Dominique Abel. F/BEL 2017. 83 Min. dt. Fassung. FSK n.n. Mit Emmanuelle Riva, Pierre Richard

Die Bibliothekarin Fiona reist aus Kanada nach Paris, um sich um ihre alte Tante Martha zu kümmern. Diese befürchtet schon seit längerer Zeit, dass ihre Familie sie in ein Altersheim stecken könnte. Und so ist sie prompt verschwunden, als Fiona in Paris eintrifft. So beginnt die Suche nach der alten Dame, die sich zu einer Odyssee durch Paris ausweitet. Und wie bei Odysseen üblich, begegnen dem Reisenden eine Menge skurriler Zeitgenossen… Das Regie-Duo erklärt: „Wir haben in Paris nach einer Wegstrecke gesucht, die zu den Irrungen der Figuren passt, und haben die Ile aux Cygnes gefunden. Das ist ein Zufluchtsort mitten in Paris, wo man morgendlichen Joggern ebenso begegnet wie Verliebten, Touristen, vielen Hunden an der Leine, aber auch Obdachlosen und anderen Personen, die am Rande der Gesellschaft leben. Das ist ein Paris auf den Brücken und unter den Brücken, eine Stadt des Lichts und der Dunkelheit, umgeben von einem erstaunlichen Kondensat der großen Entwürfe, Mischung der Epochen, der Architekturstile, Kreuzungspunkt der Schnellstraßen, der Touristenströme … ein Chaos mit einer gewissen Anmut.“

Mo18.09.Di19.09.Mi20.09.Do21.09.Fr22.09.Sa23.09.So24.09.
18:30
20:30
€ 6 / € 5, € 55 / € 45, € 3, € 6,
Aufschlag ggf. bei Überlänge, Begleitung mit Livemusik und Sonderveranstaltungen